Wir auf Facebook

Jetzt können Sie sich auch via Facebook mit uns in Kontakt setzen und auf der Seite über aktuelle Themen diskutieren.

Hier der Link: www.facebook.com/pages/SPD-Gemeindeverband-Oberthal/1407757226153671

Wir freuen uns auf muntere Unterhaltungen.

Ihr SPD-Ortsverein Gronig

Kommunalwahlen am 25. Mai 2014

Es kandidieren für den Groniger Ortsrat:

1. Uwe Schäfer, Oberstudienrat im Kirchendienst

2. Bernd Stephan, Rentner

3. Kurt Nofts, Rentner

4. Jochen Müller, Steuerberater

5. Ellen Franz, Kaufm. Angestellte

6. Joachim Steffen, Dipl.-Ing.

7. Achim Ohlmann, Dipl.-Ing.

8. Marianne Kirch-Hering, Postbeamtin i.R.

9. Andrea Schäfer, Industriekauffrau

Februar 2012

CDU-Gemeinderatsfraktion missachtet den Willen des Groniger Ortsrats !

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

im Januar 2012 beriet der Ortsrat ausführlich über die Neugestaltung unseres Friedhofs. Nach eingehender Beratung fassten die gewählten Ortsratsmitglieder den einstimmigen Beschluss, künftig auch Urnenreihengräber anzulegen und Urnenwände zu installieren. Alle Mitglieder des Ortsrats waren überzeugt, dass dieser Beschluss bei einer sich verändernden Bestattungskultur angemessen und richtig sei. Schließlich sollten die Bürgerinnen und Bürger über die Bestattungsform selbst entscheiden können.

Das letzte Wort hat in dieser Angelegenheit jedoch der Gemeinderat. In der jüngsten Gemeinderatssitzung machte der Vorsitzende der CDU-Fraktion, Hermann Scharf, dann schnell deutlich, dass die Mehrheitsfraktion dem eindeutigen Votum des Groniger Ortsrats nicht folgen würde. Er lehnte für seine Fraktion Urnenwände, die es übrigens in allen umliegenden Gemeinden gibt, mit der Begründung ab, man wolle sich „ein Stück weit“ gegen den „Zeitgeist“ stemmen. Einerseits ist dies eine substanzlose und beliebige Argumentation in der gewohnt wolkigen Rhetorik Hermann Scharfs, andererseits ein Tiefpunkt der Debattenkultur: Eine sachliche Frage wird moralisch überhöht, nur um die eigene Position durchzusetzen – gegen den erklärten Willen des Groniger Ortsrats!

Dabei ist der CDU-Gemeinderatsfraktion ein kleines Kunststück gelungen: Sie hat nicht nur den Groniger Ortsrat brüskiert, die CDU-Fraktion im Ortsrat gedemütigt und die eigenen Parteigänger vor den Kopf gestoßen, sondern den umliegenden Gemeinden indirekt eine gewisse Bestattungsunkultur vorgeworfen. Aber sie werden damit leben können. Immerhin bleiben ihnen die krude Logik und der schlechte demokratische Stil einiger Volksvertreter erspart.

SPD-Ortsverein Gronig
Uwe Schäfer, 1. Vors.