Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen !

Liebe Mitbürgerinnen und Bürger, die Kommunalwahlen 2014 sind beendet. Die SPD Steinberg-Deckenhardt bedankt sich herzlichst bei Ihnen  für das entgegen gebrachte Vertrauen. Wir versprechen Ihnen auch in den nächsten 5 Jahren ein verlässlicher Partner zu sein und unsere gesamte Kraft, egal ob im Ortsrat, Gemeinderat oder Kreistag für Sie und die Belange unseres Ortes aufzubringen. Das überragende Ergebnis für die SPD Steinberg-Deckenhardt von 80,9 % bei den Ortsratswahlen und den damit verbundenen 8 von 9 Sitzen im Ortsrat stellen eine Herausforderung an uns, noch engagierter für unseren Ort zu arbeiten. 

Auch ist es gelungen erstmals seit über 20 Jahren, 4 unserer Kandidatinnen und Kandidaten in den neu gewählten Oberthaler Gemeinderat zu entsenden.

Im neuen Kreistag sitzt auch wie schon in den vergangenen 5 Jahren ein Kandidat aus unseren Reihen.

Gewählte Kandidaten der SPD im Ortsrat :

Hans Peter Wack, Inken Ruppenthal, Fredi Koch, Karl-Heinz Klee, Bernd Klee, Dennis Baumgart, Dr. Christian Koch, Herbert Wendel

Gewählte Kandidaten der SPD im Gemeinderat :

Christoph Wolf, Heinz Detlev Puff, Inken Ruppenthal, Dennis Baumgart

Gewählte Kandidaten der SPD im Kreistag :

Heinz Detlev Puff

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben !

Als der SPD-Ortverein Steinberg-Deckenhardt im November 2013 seine langjährigen Mitglieder ehrte, fehlte eine Jubilarin. Waltraud Wagner weilte mit ihrem Ehemann in Urlaub. Anlässlich des Dämmerschoppens am Freitag Abend wurde diese Ehrung nachgeholt. Waltraud Wagner wurde durch den Kreisvorsitzenden der SPD, Dr. Magnus Jung und den Ortsvereinsvorsitzenden Heinz Detlev Puff für 20-jährige treue Mitgliedschaft in der SPD geehrt. Der gesammte Vorstand schließt sich der Gratulation an und wünscht Waltraud alles Gute.

Dr. Magnus Jung, Heinz Detlev Puff und die Jubilarin Waltraud Wagner

Dämmerschoppen beim Ortsvorsteher !

Am Freitag war es mal wieder soweit, Ortsvorsteher Hans Peter Wack begrüßte zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus Steinberg-D. zum Dämmerschoppen in seinem Carport. In lockerer Runde tauschte man sich mit den Kandidaten der Steinberger SPD über kommunalpolitische Themen aus. Natürlich kam das leibliche Wohl wie gewohnt nicht zu kurz. Aus Karli`s fahrbarer Theke floss wie gewohnt kühler Gerstensaft und  Manuela Wack (die bessere Hälfte unseres Ortsvorstehers) hatte zur Freude der Besucherinnen des Dämmerschoppens eine Sangria angesetzt.  Auch der Kreisvorsitzende der SPD, Dr. Magnus Jung, ließ es sich nehmen, an diesem Abend Gast zu sein. Man staunte nicht schlecht, als plötzlich der Freisener Bürgermeister Karl Josef Scheer sich zu den zahlreichen Besuchern gesellte.  Des Rätsels Lösung: Familienbande, denn die Tochter von Karl Josef wohnt schon seit einigen Monaten in unserem schönen Heimatort. Einigen Besuchern gefiel es so gut, dass sie erst spät nach Mitternacht den Nachhauseweg antraten. 

 

Dr. Magnus Jung im Gespräch mit Steinberger Bürgern

Plausch bei kühlem Bier

Der Freisener Bügermeister Karl Josef Scheer sorgte für gute Stimmung

Unser Urgestein, Herbert Wendel zusammen mit Dr. Magnus Jung

Der Maibaum steht !

Erster Dämmerschoppen des SPD-Ortsvereins Steinberg-Deckenhardt an Hexennacht.

Um 17:00 Uhr war es soweit, die Mitglieder der FFW Steinberg-D. hatten es geschafft, der fast 28 m Hohe Maibaum stand fest in seiner Verankerung. Trotz regnerischem Wetter waren  viele Bürgerinnen und Bürger vor Ort, um dieses Spektakel mit anzusehen. Der SPD-Ortsverein und Ortsvorsteher Hans Peter Wack bedankten sich bei den Mitgliedern der FFW  für die Fortsetzung der lieb gewonnenen Tradion des Maibaum Setzens auch in diesem Jahr.

Maibaum gesetzt und neuen Höhenrekord aufgestellt.

Als kleines Dankeschön lud der SPD-Ortsverein an diesem Abend die Anwesenden zu frisch gezapftem Bier und Brezeln ein. 

Wie immer dabei Karli`s fahrbare Theke !

Wir freuen uns schon auf den nächsten Dämmerschoppen am 16. Mai um 18:00 Uhr im Carport unseres Ortvorstehers.

 

Ob im Ortsrat, Gemeinderat oder Kreistag, für unseren Ort

ziehen wir alle am gleichen Strang

Jährliche Pflegearbeiten laufen weiter

Straße Zum Sportplatz

In der letzten Woche wurden von unseren Mitgliedern, Jürgen Veckes und Hans Peter Wack, die Pflanzinseln in der Sportplatzstraße wieder mit frischem Rindenmulch, der von Joachim Gref gespendet wurde, aufgefüllt.

Die in einem schlechten Zustand befindliche Ruhebank unterhalb des Kinderspielplatzes wurde durch Karli Klee abgebaut. Hier wird eine von Herbert Wendel renovierte Bank neu aufgestellt werden, so dass auch hier wieder ein Platz mit schöner Aussicht zum Ruhen einlädt.

Für dieses Jahr geplant sind zudem noch die Renovierung oder der Neukauf einer Ruhebank. die an der Einmündung Walhausener Straße - Sportplatzstraße steht und ebenfalls nicht mehr ansehnlich ist.

Außerdem wurde der Wunsch an die SPD herangetragen, am neu gestalteten Platz am Brunnen Richtung Walhausen einen Tisch hinzuzustellen, der dann von den Spaziergängern, Wanderern und Radfahrern genutzt werden könnte. Diesem Wunsch wird die SPD in der nächsten Zeit auch nachkommen 

Unser Ortsrats- und Gemeinderatsmitglied  Dennis Baumgart ist neuer stellvertretender Kreisvorsitzender der Jusos.

Am 08. Februar fand die Kreiskonferenz der Jusos aus dem St. Wendeler Land statt, bei der ein neuer Kreisvorstand gewählt wurde

Auf der Juso-Kreiskonferenz 2014 kamen die Jungsozialisten aus dem St. Wendeler Land zusammen, um sich personell neu aufzustellen. Zur neuen Kreisvorsitzenden wurde auf der Versammlung die 23-jährige Politikstudentin Sandra Henkel aus St. Wendel gewählt, die bereits dem alten Sprecherteam der Jusos angehörte. Sie wird unterstützt von einem dreiköpfigen Stellvertreterteam bestehend aus Hannah Meuler (17) aus St. Wendel, Marvin Mayer (22) aus Marpingen und Dennis Baumgart (24) aus Oberthal.

Wir auf Facebook

Jetzt können Sie sich auch via Facebook mit uns in Kontakt setzen und auf der Seite über aktuelle Themen diskutieren.

Hier der Link: www.facebook.com/pages/SPD-Gemeindeverband-Oberthal/1407757226153671

Wir freuen uns auf muntere Unterhaltungen.

Ihr SPD-Ortsverein Steinberg/Deckenhardt

Jährliche Pflegemaßnahmen laufen weiter

Platz am Brunnen fast fertig

In den letzten Wochen führte die SPD an mehreren Tagen Arbeitseinsätze am Brunnen an der Landstraße Richtung Walhausen durch. Nachdem die Bäume, deren Wurzeln die Mauer weggedrückt haben, abgemacht und die Äste weggebracht waren, wurden die losen Steine in der Mauer wieder befestigt und die Fugen erneuert. Zudem wurden die nassen Stellen mit Drainageschotter verfüllt und ein Drainagerohr eingebracht. Zum Schluss wurde noch ein trockener Sitzplatz aus Waschbetonplatten hergestellt und die Ruhebank, die bisher an der Hübelstraße so gut wie nicht genutzt wurde, nach dort verbracht und aufgestellt. Von Horst Schätzel wurde die Steinplatte mit dem Dorf-Wappen wieder auf Hochglanz gebracht, so dass diese jetzt auch wieder gut zur Geltung kommt. Unterstützt bei den Arbeiten wurden unsere Mitglieder, Herbert Wendel, Hans Jürgen Veckes, unser Ortsvorsteher H. Peter Wack, und Horst Schätzel von Christoph Laub, Emil Heintz, Willi Grob und Heinz Leyser. Die Kosten für das Material wurden teils von der Gemeinde und teils von der SPD Steinberg-Deckenhardt übernommen.

SPD vor Ort

Traditionelle Dämmerschoppen mit der SPD

Wie jedes Jahr werden wir auch 2014 wieder unsere SPD-Dämmerschoppen veranstalten. Wegen den Kommunalwahlen am 5. Mai werden diese so frühzeitig stattfinden, dass Gelegenheit dazu gegeben ist, sich mit den Kandiadaten für Orts-, Gemeinderat und Kreistag auszutauschen.

Termine:

  • 30. April, 17:00 Uhr, Wiese neben der Feuerwehr
  • 16. Mai,   18:00 Uhr, Carport Ortsvorsteher

Natürlich ist Karli`s fahrbare Theke an beiden Tagen mit dabei!

Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger unseres Heimatortes zu  frisch gezapftem Bier, alkoholfreien Getränke und Brezeln ein.

Mit dem Termin am 30. April wollen wir nach dem Maibaumsetzen durch die Feuerwehr (16:00 Uhr) den Mitgliedern der FFW auch einen kleinen Dank für diese schon lange Jahre dauernde Traditionspflege zukommen lassen.

Unser Team 2014

Wir gehen gut aufgestellt in die Kommunalwahl 2014


 

Unsere Kandidaten für den Ortsrat :

Hans Peter Wack

Inken Ruppenthal

Fred Koch

Karl-Heinz Klee

Dennis Baumgart

Dr. Christian Koch (Parteilos)

Bernd Klee (Parteilos)

Herbert Wendel

Michael Heck (Parteilos)

Phillip Stephan (Parteilos)

Birgit Braun

Melanie Kreutzer

Christoph Wolf

Heinz Detlev Puff

Horst Schätzel

Unsere Kandidaten für den Gemeinderat :

Heinz Detlev Puff

Inken Ruppenthal

Christoph Wolf

Dennis Baumgart

Unser Kandidat für den Kreistag :

Heinz Detlev Puff